Was ist der Unterschied zwischen DevOps und DevSecOps?

Entwicklungsmethodologien wie DevOps, SecOps oder DevSecOps nutzen das agile Framework für unterschiedliche Zwecke.

Inhaltsverzeichnis

Wir leben in einer Welt der Technologie, und mit jedem neuen Tag steht die IT-Kultur an der Schwelle zur Innovation. Ob es sich um Innovationen im Bereich der künstlichen Intelligenz, des maschinellen Lernens, der Anwendungssicherheitsprotokolle oder der Softwareentwicklungsmethodik handelt - alles ist in einem rasanten Wandel begriffen. Die Softwareentwicklungsprofis haben sich früher auf die Wasserfallmethode verlassen, aber dann kam eine Zeit, in der sich alle darauf geeinigt haben, zur agilen Methodik überzugehen. Die agilen Methoden führten den kollaborativen und zyklischen Entwicklungsprozess ein. Die meisten Softwareentwicklungsprofis entscheiden sich jetzt für die agile Methodik während des Softwareentwicklungsprozesses. Entwicklungsmethodologien wie DevOps, SecOps oder DevSecOps nutzen das agile Framework für unterschiedliche Zwecke. Bei DevOps wird die Zeit priorisiert, während bei SecOps nur die Sicherheit im Vordergrund steht. Bei DevSecOps werden sowohl Zeit als auch Sicherheit ausbalanciert. Lassen Sie uns zum besseren Verständnis diese Methoden durchgehen:

Was ist der Unterschied zwischen DevOps und DevSecOps?

Was ist DevOps?

DevOps = Entwicklung + Betrieb DevOps hat in vielen zukunftsorientierten Unternehmen Einzug gehalten. Und bevor wir ins Detail springen, lassen Sie uns zuerst den Namen aufschlüsseln. Der erste Teil Dev. kommt von Development (was für Softwareentwicklung steht), während der andere Teil Ops heißt, was Informationstechnologiebetrieb bedeutet. Die DevOps stehen für das kritische Umdenken vieler IT-Teams, die der Spezialisierung den Vorrang vor der Kommunikation geben. Die DevOps-Idee ist aus der Notwendigkeit entstanden, Services und Software schneller auf den Markt zu bringen. Es ermöglicht eine kontinuierliche Zusammenarbeit, Kommunikation, Integration und Automatisierung mit minimalen Revisionsaufrufen. Während des gesamten Entwicklungsprozesses bis zur Auslieferung haben die Entwickler die Kontrolle über die Produktionsinfrastruktur und schließlich die Priorisierung der Auslieferung über jedes andere Objekt. Kontinuierliche Tests und Automatisierung sind für die DevOps-Implementierung unerlässlich. Die DevOps-Methodik transformiert die Organisationen, die sich auf die "Linksverschiebung" konzentrieren, um mehr Anwendungen schnell und mit weniger Ausfallzeiten bereitzustellen. DevOps umfasst: Continuous Deployment: Dies bedeutet die Automatisierung von Projektauslieferungen Kontinuierliche Auslieferung: Kontinuierliche Integration, aber das Hauptaugenmerk bei der Produktauslieferung Continuous Integration: hier werden der Bau-, Integrations-, Codierungs- und Testprozess durchgeführt

Was ist SecOps?

SecOps = Security Operations Bevor wir weiter auf DevSecOps eingehen, sollten wir verstehen, was SecOps ist. Der Begriff SecOps steht für die Cybersicherheit als Sec und den Betrieb der Informationstechnologie als Ops. SecOps priorisiert die Sicherheit der Software/Applikation in jeder Phase der Entwicklung und macht Sicherheit zu einem dynamischen Prozess. Alle Parteien in SecOps sind sich einig, die Verantwortung für die Sicherheit der Anwendung zu teilen.

Was ist DevSecOps?

DevSecOps = DevOps + Sicherheit Wie DevOps kann auch das DevSecOps als eine eigene Kultur bezeichnet werden. Das DevSecOps kombiniert die beiden Elemente aus dem DevOps und SecOps, nämlich die zeitnahe Bereitstellung und die Sicherheit. Das Ziel der DevSecOps-Methodik ist es, die Entwicklungen mit einer sicheren Codebasis zu beschleunigen. DevSecOps hilft Entwicklern und IT-Experten, ein Gleichgewicht zwischen Zeit und Sicherheit zu schaffen. DevSecOps integriert die wichtigsten Sicherheitsrichtlinien in den typischen DevOps-Workflow, wie z. B. Compliance-Überwachung, Untersuchung von Bedrohungen, Code-Analyse und Bewertung von Schwachstellen. Für die Einführung von DevSecOps ist es notwendig, diese sechs grundlegenden Aspekte zu übernehmen: Kollektive Verantwortung Kollaboration und Integration Pragmatische Implementierung Überbrückung der Kluft zwischen Entwicklung und Compliance Automatisierung Messen/Überwachen

DevOps und DevSecOps: Die wichtigsten Gemeinsamkeiten

Die Gemeinsamkeiten zwischen DevOps und DevSecOps sind: DevOps und DevSecOps haben den gleichen Auftrag: so schnell wie möglich die besten IT-Ergebnisse zu liefern. Sowohl DevOps als auch DevSecOps teilen die gleiche agile Mentalität, die da wäre: Kontinuierliches Testen/kontinuierliche Überwachung und Evaluierung. Beide setzen auf das Konzept des "Shifting Left", das das Testen und Evaluieren näher an den Entwicklungszyklus heranrückt. Auf diese Weise können IT-Teams schnell korrigieren, wenn etwas schief läuft, anstatt zu prüfen, bevor es in Betrieb geht. DevOps und DevSecOps konzentrieren sich auf die Zusammenarbeit von Teams und ermöglichen einen kontinuierlichen und dynamischen Arbeitsprozess, der die Kooperation und Kommunikation aller Teamabteilungen auf jeder Ebene erfordert. Die Anwendung des kontinuierlichen Prozesses in DevOps und DevSecOps stellt sicher, dass die Hauptziele beider Methodologien in jeder Phase der Entwicklung erreicht werden In beiden Methodologien arbeitet das gesamte Team zusammen, um das Hauptziel zu erreichen, das bei DevOps die rechtzeitige Lieferung und bei DevSecOps die rechtzeitige Lieferung mit sicherer Codebasis ist. DevOps setzt hauptsächlich auf Automatisierung, und so ist es auch bei DevSecOps, das darauf abzielt, jeden Aspekt zu automatisieren, einschließlich des Sicherheitsaudits.

DevOps und DevSecOps: Die grundlegenden Unterschiede

s gibt mehrere Gemeinsamkeiten zwischen DevOps und DevSecOps, wie z. B. die Verwendung von Automatisierung und kontinuierlichen Prozessen zur Sicherstellung der kollaborativen Entwicklungszyklen. Dennoch gibt es einen großen Unterschied, dass DevOps die Geschwindigkeit priorisiert, während DevSecOps die Sicherheit priorisiert, was oft die Geschwindigkeit reduziert. Wenn es um DevOps geht, ist die Geschwindigkeit der wichtigste Treiber. Die Verlagerung des Prozesses nach links und die Entwicklung in der Automatisierung macht es einfacher, zu testen, zu überarbeiten und neu zu beginnen, während bei DevSecOps die Geschwindigkeit oft als Feind der Sicherheit angesehen wird. Oder sie kann als Risiko betrachtet werden. Der Wechsel von DevOps zu DevSecOps kann sehr problematisch sein, weil die Entwickler auf schnelle Ergebnisse drängen, während die Sicherheitsexperten mehr Zeit fordern, um sicherzustellen, dass keine kritische Schwachstelle übersehen wird. Erwähnenswert ist auch die kritische Kluft bei den Verantwortlichkeiten. Der Grundsatz "Sicherheit geht jeden etwas an" kann dabei helfen, das Risiko des Aufeinandertreffens von Verantwortlichkeiten zu reduzieren. Der Hauptunterschied zwischen InfoSec und den Fähigkeiten von Entwicklern besteht darin, dass die Code-Entwicklung und -Rationalisierung in den Bereich der professionellen Entwickler fällt. Gleichzeitig ist die Sicherheitsimplementierung die Aufgabe der InfoSec-Verantwortlichen. In der Zwischenzeit sind die Operations-Teams dazu berechtigt, sicherzustellen, dass alle neuen Implementierungen mit den aktuellen Geschäftszielen übereinstimmen. Obwohl die Bewertung und das Ergebnis für DevSecOps entscheidend sind, müssen die Verantwortlichkeiten richtig definiert werden, damit alle Teams, einschließlich Entwickler, Betrieb und Sicherheitsteam, ihr Bestes geben können.

Abschließende Gedanken: DevOps vs. DevSecOps

Suchen Sie nach Verbesserungen bei der Automatisierung, Überwachung und den Ergebnissen der IT-Bereitstellung? Für die Anpassung an die IT beginnen die Bemühungen mit den DevOps und ziehen dann die Implementierung von DevSecOps-Schichten in Betracht, um die Sicherheit unter Beibehaltung der Geschwindigkeit einzubeziehen. Sobald die Sicherheit vollständig in den Entwicklungsprozess integriert ist, haben die Teams mit der Zeit und kontinuierlicher Praxis den Vorteil, die Geschwindigkeit für ihre sichere Codebasis zu erhöhen. Dies wird bei der Entwicklung eines Secure-Code-Mindsets in Ihrer Organisation helfen, ohne dabei an Dynamik zu verlieren.

Curious? Convinced? Interested?

Arrange a no-obligation consultation with one of our product experts today.

turingsecure Dashboard Screenshot